Detail - Charge up your Day!

International unterwegs

MENNEKES verlängert Beachvolleyball-Sponsoring bis 2020

MENNEKES ist seit mehr als 80 Jahren in der Region verwurzelt. Neben zahlreichen Vereinen in der Region fördert das Unternehmen auch Ausnahmeathleten. So begleitet MENNEKES die Beachvolleyballerin Isabel Schneider bereits seit 2010 auf ihrem Erfolgsweg.

Isabel Schneider kommt aus einer Sportlerfamilie in Ottfingen. Ihr Vater Rudi spielte lange Zeit Fußball, ihre Schwester Laura spielt Volleyball. Damit hat auch Isabel angefangen, im Alter von 7 Jahren versuchte sie sich das erste Mal im Volleyball. 2006 begann sie professionell mit dem Beachvolleyball, 2010, nur vier Jahre später, belegte sie in der U20 EM mit ihrer Partnerin Sandra Seyfferth bereits den 4. Platz.

Seit diesem Jahr steht MENNEKES ihr als Partner zur Seite und unterstützt sie auf ihrem Weg. „Mit Isabel haben wir eine Sportlerin gefunden, die sehr gut zu den Werten unseres Unternehmens passt. Sie ist bodenständig und authentisch, zielstrebig und erfolgreich“, so Christopher Mennekes. Auch Isabel bewertet die Zusammenarbeit mit MENNEKES als Partner durchweg positiv: „Ich persönlich bin einen aufregenden Weg seit 2008 gegangen und hätte damals nicht zu träumen gewagt eine WM im eigenen Land zu spielen und für mein großes Ziel Olympia kämpfen zu können. MENNEKES ist seit dem als Unterstützung an meiner Seite und die Verantwortlichen im Unternehmen haben immer an mich geglaubt. Das trug definitiv dazu bei, dass sich meine Beachvolleyballkarriere so entwickelt hat.“

Neben ihrer sportlichen Karriere bewies Isabel ihre Zielstrebigkeit mit ihrem Studium der Wirtschaftswissenschaften, das sie erfolgreich mit dem Bachelor abgeschlossen hat – währenddessen sie auf dem Sand immer wieder neue Erfolge holte. Gemeinsam mit Victoria Bieneck, mit der sie bereits 2013 die Weltmeisterschaft U23 gewann, spielt sie seit 2017 im Nationalteam. Gemeinsam gewannen sie in Xiamen bei dem 3-star Event die Bronzemedaille und stiegen 2018 in die Top Ten des World Rankings auf. Auch die Deutschen Meisterschaften 2018 am Timmendorfer Strand konnten sie für sich entscheiden und sind somit amtierender deutscher Meister.

In den kommenden Jahren kämpfen die beiden nun vor allem unter dem Motto „Road to Tokyo“ – ihr langfristiges Ziel ist es, sich den Nationalteam-Status zu erhalten und zu festigen und sich für die olympischen Spiele 2020 zu qualifizieren. Davor steht allerdings in diesem Jahr noch die Heim-Weltmeisterschaft in Hamburg an, bei der sich die beiden den Medaillen-Traum verwirklichen wollen.

Mit der Verlängerung des Beachvolleyball-Sponsorings steht MENNEKES dem Team Bieneck/Schneider auch weiterhin verlässlich zur Seite. „Victoria und ich freuen uns sehr, dass MENNEKES uns in den zwei Jahren der Olympiaqualifikation auch weiter als Hauptsponsor begleitet. Ganz besonders in dieser Zeit ist es wichtig einen starken Rückhalt im Team und ein Umfeld zu haben, auf das Verlass ist. Wir sind sehr stolz auf die langjährige Partnerschaft“, erklärt Isabel. Trotz ihres Erfolgs ist Isabel ihrer Herkunft und dem Sauerland nach wie vor stark verbunden. So hat sie es sich 2017 nicht nehmen lassen, ihrem ersten Verein VC SFG Olpe zur Eröffnung des Beachplatzes „Olpacabana“ nach dem Training noch persönlich zu gratulieren. Auch MENNEKES steht sie nach all den Jahren sehr nahe und ist gemeinsam mit ihrer Partnerin bei allen Events gerne gesehen.

 

Download: MENNEKES Pressemitteilung Beachvolleyball Sponsoring.pdf
Download: Bild MENNEKES Sponsoring Beachvolleyball

v.l.n.r.: Isabel Schneider, Christopher Mennekes und Victoria Bieneck