Öffentlich zugängliche LIS - Charge up your Day!
  • Öffentlich zugängliche
    LIS für Elektrofahrzeuge

    500 Mio. Euro Förderung für öffentlich zugängliche Ladepunkte

    Öffentlich zugängliche
    LIS für Elektrofahrzeuge

    500 Mio. Euro Förderung für öffentlich zugängliche Ladepunkte

Öffentlich zugängliche Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge in Deutschland

500 Mio. Euro Förderprogramm bis 2025

Das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) hat ein weiteres Förderprogramm ins Leben gerufen, das den Ausbau der Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge in Deutschland unter der Verwendung von Strom aus erneuerbaren Energien auf öffentlich zugänglichen Flächen voranbringen soll. Dafür steht zwischen 2021 und 2025 eine Summe von 500 Mio. Euro zur Verfügung. Ziel ist die Schaffung von öffentlich zugänglicher Ladeinfrastruktur in Deutschland mit mindestens einem fest installierten Ladepunkt, einschließlich des dafür erforderlichen Netzanschlusses.

 

Das Wichtigste zur Förderung für Ladeinfrastruktur in Kürze:

Im ersten Förderaufruf vom 17.08.2021 werden folgende Ladepunkte gefördert

  • ca. 9.000 Ladepunkte mit einer maximalen Leistung von mindestens 3,7 kW bis 22 kW (Normalladepunkte)
  • ca. 9.000 Ladepunkte mit einer maximalen Ladeleistung > 22 kW, an denen ausschließlich das Laden mit Gleichstrom (DC) möglich ist (DC-Schnellladepunkte)
  • zum geförderten Ladepunkt gehörende Netzanschlüsse bzw. die Kombination Netzanschluss und Pufferspeicher

 

Wer kann die Förderung beantragen?

Die Förderung kann von allen natürlichen und juristischen Personen beantragt werden.

 

Wie hoch ist die Zuwendung?

Die zu fördernden öffentlichen Ladepunkte werden auf Basis ihrer maximalen Ladeleistung in Kilowatt (kW) einer Ladepunktkategorie zugeordnet.

Die maximale Förderhöhe für die Hardware der Ladepunkte variiert je nach Ladepunktkategorie und Bedarfsgebiet (weitere Infos dazu auf www.bmvi.de). Die Ladepunktkategorie richtet sich dabei nach der Höchstleistung des jeweiligen öffentlich zugänglichen Ladepunktes in Kilowatt (kW).

Weitere Infos gibt es hier.

 

Welche Ausgaben sind förderfähig?

Förderfähig sind die Ausgaben für die erstmalige Beschaffung und Errichtung öffentlich zugänglicher Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge mit mindestens einem fest installierten Ladepunkt, einschließlich des dafür erforderlichen Netzanschlusses. Die Ausgaben für die Beschaffung müssen im Zusammenhang mit dem Kauf entstanden sein; insbesondere Leasing und Miete sind damit ausgeschlossen. Die Ladeinfrastruktur muss zudem auf einer Stellfläche (Belegenheitsort) in der Bundesrepublik Deutschland errichtet werden.

Ergänzend zu der Hardware der Ladepunkte wird der Netzanschluss pro Standort gefördert sowie die Kombination aus Netzanschluss und Pufferspeicher. Die Förderquote für den zu fördernden Netzanschluss entspricht der Förderquote des jeweiligen Ladepunkts, der gemäß Nr. 5.1 (s. Förderrichtlinie) gewährt wird:

Die Kombination aus Netzanschluss und Pufferspeicher wird mit höchstens 100.000 Euro gefördert, wenn vom Antragsteller nachgewiesen werden kann, dass ohne den Einsatz eines Pufferspeichers ein Mittelspannungsanschluss notwendig gewesen wäre.

 

Zugänglichkeit

Eine Förderung ist nur möglich, wenn die Ladeinfrastruktur grundsätzlich uneingeschränkt öffentlich zugänglich ist. Nach der Ladesäulenverordnung gilt ein Ladepunkt als öffentlich zugänglich, wenn er sich entweder im öffentlichen Straßenraum oder auf privatem Grund befindet und der zum Ladepunkt gehörende Parkplatz von einem unbestimmtenn oder nur nach allgemeinen Merkmalen bestimmbaren Personenkreis tatsächlich befahren werden kann. Die Förderhöhe ist abhängig von von der Dauer der
24/7 Zugänglichkeit (uneingeschränkt / eingeschränkt).

 

Antrags- und Auswahlverfahren

Die elektronische Antragstellung ist vom 12. April 2021, 10.00 Uhr, bis zum 31. Dezember 2021 möglich. Die Antragstellung erfolgt über das elektronische Formularsystem „easy-Online“, erreichbar unter www.foerderportal.bund.de/easyonline/.

 

Weitere Informationen

Weitere Details zum Förderprogramm, den Vorraussetzungen zur Förderung und Details zur Antragstellung und Abwicklung finden Sie auf: www.bmvi.de.

 

Nutzen Sie jetzt die Chance auf Förderung Ihrer Ladepunkte!


Förderfähige Produkte von MENNEKES

Mit der Wallbox AMTRON® Professional und der Ladesäule AMEDIO® Professional liefert MENNEKES - in den unten aufgeführten Varianten - Ladelösungen, die alle Anforderungen des Förderprogramms erfüllen. Als professionelle Lösungen mit smarter Technologie ermöglichen sie Betreibern öffentlich zugänglicher Ladeinfrastruktur das perfekte Ladesystem für ihren Einstieg in die Elektromobilität.

Überzeugen Sie sich selbst!

Moodbild AMEDIO Professional

 

 

 

 

 

Moodbild AMTRON® Professional
AMEDIO® Professional
AMEDIO Professional
AMTRON® Professional
AMTRON® Professional
Ladestation Smart T

Ladestation AMEDIO®

 Die Ladesäule AMEDIO® überzeugt neben Design und einfachem Handling mit zahlreichen Zusatzfunktionen wie dem implementierten Lastmanagement, Eichrechtskonformität, Plug & Charge oder einem einfachen optionalen Abrechnungsservice. Kunden profitieren von dem attraktiven Lade- und Abrechnungsservice vor Ort – ein echter Mehrwert für Ihr Unternehmen!

 

Die Details

AMEDIO® Professional+ verfügt über ein integriertes Modem zur Vernetzung und erfüllt alle rechtlichen Vorgaben zur eichrechtskonformen Stromabrechnung. Die automatisierte Stromabrechnung kann durch die Kombination der Ladesäule mit der Abrechnungsdienstleistung MENNEKES ativo erfolgen. Alternativ zum MENNEKES Service ist es möglich, die Ladesäule AMEDIO® Professional+ mit einem beliebigen OCPP 1.6 kompatiblen, cloudbasierten Softwarebackend eines entsprechenden Serviceanbieters zu vernetzen. Die Vernetzung mit einem intelligenten Energie-Management-System kann über Modbus TCP erfolgen. Auch an die EEBus-Kompatibilität wurde bei der Entwicklung gedacht. Sie kann durch ein späteres Update einfach umgesetzt werden – das System ist so auch für eine direkte Anbindung an ein Smart Meter Gateway vorbereitet.

 

Die Highlights im Überblick

  automatisierte Stromabrechnung in Kombination mit einem Serviceangebot wie MENNEKES ativo

  die Hardware ist vorbereitet zum komfortablen Laden mit Plug & Charge

  integrierte Lastmanagement-Software (relevant für die Installation mehrerer Geräte)

  späteres Update auf EEBus und direkte Anbindung an ein Smart Meter Gateway möglich

 

AMEDIO® Professional+ PnC 22

  • integriertes Modem, als Master für mehrere Ladesysteme nutzbar oder als Stand-Alone-Lösung
  • öffentlich zugängliche Ladesäule
  • max. Leistung pro Ladepunkt: 22 kW
  • Farbe: licht grau
  • Artikelnummer: 140832422
  • optional mit der Abrechnungsdienstleistung MENNEKES ativo erhältlich (140832422MA)

Preis: 7.247,00 € *

Preis nach Abzug der Fördersumme: 2.898,80 €**

Zum Produkt


AMEDIO® Professional PnC 22

  • ohne integriertes Modem, als Satellitenpunkt für die Anbindung an ein Master-Gerät einsetzbar
  • öffentlich zugängliche Ladesäule
  • max. Leistung pro Ladepunkt: 22 kW
  • Farbe: licht grau
  • Artikelnummer: 140632422

Preis: 6.947,00 € *

Preis nach Abzug der Fördersumme: 2.778,80 €**

 

Zum Produkt


AMTRON® Professional

Die MENNEKES Wallbox AMTRON® Professional punktet mit hohen Sicherheitsanforderungen, einfachem Handling, Vernetzungsfähigkeit zur Umsetzung anforderungsgerechter Abrechnung, Systemmonitoring und Lastmanagement. Die Wallbox ist auf die Bedürfnisse von Betreibern öffentlich zugänglicher Ladeinfrastruktur zugeschnitten und vor allem für all diejenigen interessant, die für den professionellen Betrieb von Ladeinfrastruktur intelligente und direkt vernetzbare Wallboxen zum Backend benötigen und Funktionalitäten wie Plug & Charge anbieten möchten.

 

Die Details

AMTRON® Professional+ bietet als moderne, zukunftssichere Ladestation ein integriertes Modem zur Vernetzung und erfüllt alle rechtlichen Vorgaben zur eichrechtskonformen Stromabrechnung. Durch die Kombination der Wallbox mit der Abrechnungsdienstleistung MENNEKES ativo kann der Stromverbrauch automatisch abgerechnet werden. Alternativ zum MENNEKES Service besteht auch die Möglichkeit, die Wallbox AMTRON® Professional+ mit einem beliebigen OCPP 1.6 kompatiblen, cloudbasierten Softwarebackend eines entsprechenden Serviceanbieters zu vernetzen. Die Verknüpfung mit einem intelligenten Energie-Management-System kann über Modbus TCP erfolgen. Auch die EEBus-Kompatibilität wurde bei der Entwicklung berücksichtigt und kann durch ein späteres Update einfach umgesetzt werden – das System ist so auch für eine direkte Anbindung an ein Smart Meter Gateway vorbereitet.

 

Die Highlights im Überblick

  automatisierte Stromabrechnung in Kombination mit einem Serviceangebot wie MENNEKES ativo

  die Hardware ist vorbereitet zum komfortablen Laden mit Plug & Charge

  integrierte Lastmanagement-Software (relevant für die Installation mehrerer Geräte)

  späteres Update auf EEBus und direkte Anbindung an ein Smart Meter Gateway möglich



AMTRON® Professional+ PnC 22 C2

AMTRON® Professional+ PnC 22 C2

  • integriertes Modem, als Master für mehrere Ladesysteme nutzbar oder als Stand-Alone-Lösung
  • mit 7,5 m Ladekabel und MENNEKES Typ 2-Ladekupplung
  • öffentlich zugängliche Wallbox
  • max. Leistung der Wallbox: 22 kW
  • Farbe: licht grau
  • Artikelnummer: 1387202
  • optional mit der Abrechnungsdienstleistung MENNEKES ativo erhältlich (1387202MA)

Preis: 2.505,00 € *

Preis nach Abzug der Fördersumme: 1.002,00 €**

 

Zum Produkt


AMTRON® Professional+ PnC 22

AMTRON® Professional+ PnC 22

  • integriertes Modem, als Master für mehrere Ladesysteme nutzbar oder als Stand-Alone-Lösung
  • mit MENNEKES Typ 2-Steckdose
  • öffentlich zugängliche Wallbox
  • max. Leistung der Wallbox: 22 kW
  • Farbe: licht grau
  • Artikelnummer: 1387402
  • optional mit der Abrechnungsdienstleistung MENNEKES ativo erhältlich (1387402MA)

Preis: 2.505,00 € *

Preis nach Abzug der Fördersumme: 1.002,00 €**

 

Zum Produkt


AMTRON® Professional PnC 22 C2

AMTRON® Professional 22 PnC C2

  • ohne integriertes Modem, als Satellitenpunkt für die Anbindung an ein Master-Gerät einsetzbar
  • mit 7,5 m Ladekabel und MENNEKES Typ 2-Ladekupplung
  • öffentlich zugängliche Wallbox
  • max. Leistung der Wallbox: 22 kW
  • Farbe: licht grau
  • Artikelnummer: 1385202

Preis: 2.291,00 € *

Preis nach Abzug der Fördersumme: 916,40 €**

 

Zum Produkt


AMTRON® Professional PnC 22

AMTRON® Professional 22 PnC

  • ohne integriertes Modem, als Satellitenpunkt für die Anbindung an ein Master-Gerät einsetzbar
  • mit MENNEKES Typ 2-Steckdose
  • öffentlich zugängliche Wallbox
  • max. Leistung der Wallbox: 22 kW
  • Farbe: licht grau
  • Artikelnummer: 1385402

Preis: 2.291,00 € *

Preis nach Abzug der Fördersumme: 916,40 €**

 

Zum Produkt


Ladestation Smart T

Überall dort, wo im öffentlichen Raum ein direkter Anschluss an das elektrische Versorgungsnetz gefordert wird, kommt die Ladestation Smart T zum Einsatz. Sie verfügt über zwei Ladepunkte zum Laden des Fahrzeugs; außerdem enthält diese Ladesäule einen integrierten, TAB-konformen Netzanschluss. Die getrennten Zugänge für Versorgungsnetzbetreiber (hinten) und Fahrstromanbieter (vorne) sorgen dabei für  höchste Service- und Wartungsfreundlichkeit. Ein Konzept, das sich bereits tausendfach in der Praxis bewährt hat.

 

Drei Ausbau-Varianten

Um den örtlichen Vorgaben optimal gerecht zu werden, halten wir drei mögliche Ausbau-Varianten des Netzanschlusses für Sie bereit:

 

Die Highlights im Überblick

  Ladepunkte mit maximal 2 x 22 kW (3ph)

  Klartextdisplay

  eichrechtskonform gemäß Baumusterprüfbescheinigung

  Steckdose mit Einhandbedienung und Heizung

  aktive Belüftung

  optional TAB-konform

  IP 44 Geräte Schutzgrad | IK10 Schlagfestigkeit

  Maße [mm] 1775 x 460 x 415 (H x B x T)



Ladestation Smart T 22 eHz

  • Mobilfunk-Vernetzung über eingebautes eMobility- Gateway per Open-Charge-Point-
    Protocol (OCPP) zum Backendsystem (z.B. www.chargecloud.de)
  • Geeichter elektronischer Zähler (eHz), von außen ablesbar
  • TAB konform gemäß VDE AR-N 4101 und VDE AR-N 4102
  • Allpoliger Leitungsschutz- und Fehlerstromschutz-Schalter Typ B integriert
  • Hausanschlusskasten NH00, NTK (CH) für den Anschluss an das öffentliche
    Stromversorgungsnetz
  • Produktfarbe: silber (RAL 9006)
  • Artikelnummer: 316610

 

Zum Produkt


Ladestation Smart T 22 3P Zähl. 80A-SLS

    • Mobilfunk-Vernetzung über eingebautes eMobility- Gateway per Open-Charge-Point-Protocol (OCPP) zum Backendsystem (z.B. www.chargecloud.de)
    • Geeichter elektronischer Zähler (eHz), von außen ablesbar
    • TAB konform gemäß VDE AR-N 4101 und VDE AR-N 4102
    • Allpoliger Leitungsschutz- und Fehlerstromschutz-Schalter Typ B integriert
    • Hausanschlusskasten NH00, NTK (CH) für den Anschluss an das öffentliche Stromversorgungsbetz
    • Produktfarbe: silber (RAL 9006)
    • Artikelnummer: 316614

     

    Zum Produkt


    Ladestation Smart T 22 3P Zähl. 50A-SLS

        • Mobilfunk-Vernetzung über eingebautes eMobility- Gateway per Open-Charge-Point-Protocol (OCPP) zum Backendsystem (z.B. www.chargecloud.de)
        • Geeichter elektronischer Zähler (eHz), von außen ablesbar
        • TAB konform gemäß VDE AR-N 4101 und VDE AR-N 4102
        • Allpoliger Leitungsschutz- und Fehlerstromschutz-Schalter Typ B integriert
        • Hausanschlusskasten NH00, NTK (CH) für den Anschluss an das öffentliche Stromversorgungsbetz
        • Produktfarbe: silber (RAL 9006)
        • Artikelnummer: 316615

        Zum Produkt


        Hinweise

        * unverbindliche Preisempfehlung inkl. MwSt.
        ** unverbindliche Preisempfehlung inkl. MwSt. mit 60 % Förderquote begrenzt auf 2.500 € pro Ladepunkt 

        Sie möchten noch mehr erfahren?

        Hier finden Sie weiteres Informationsmaterial zum Download!

        Flyer Förderung