Intelligentes Lastmanagement - Charge up your Day!
  • Charge up in Control!

    Intelligentes Last- und Lademanagement für Betriebssicherheit und Kostenkontrolle

    Charge up in Control!

    Intelligentes Last- und Lademanagement für Betriebssicherheit und Kostenkontrolle

MENNEKES macht es Unternehmen leicht, in eigene Ladestationen zu investieren

Für Unternehmen bietet die Elektromobilität zahlreiche Optionen. Im Jahr 2020 nimmt der Markt für Elektrofahrzeuge deutlich an Fahrt auf. Ein passender Zeitpunkt für den Einstieg in eigene Ladeinfrastruktur für Firmenparkplätze. Mit einem intelligenten Lastmanagement von MENNEKES sorgen Unternehmerinnen und Unternehmer für ein zukunftssicheres Grundgerüst.

MENNKES bietet eine ganzheitliche Lösung – zahlreiche Vorteile inklusive.

Die Elektromobilität nimmt immer mehr Fahrt auf, die Zulassungszahlen des Kraftfahrtbundesamtes zeigen es deutlich. Somit steigt auch die Zahl an Kunden und Mitarbeitern, die mit Elektrofahrzeugen auf Firmenparkplätzen nach Lademöglichkeiten Ausschau halten. Das schafft neue Herausforderungen für Unternehmen, denn eine skalierbare Ladeinfrastruktur und eine sichere Energieversorgung rücken in den Fokus.

Die Lösung bietet das intelligente Lastmanagement von MENNEKES, welches über die Ladesysteme der „Professional+“ Baureihen ermöglicht wird. Denn wenn mehrere Elektrofahrzeuge gleichzeitig geladen werden, dann sollte entsprechend viel Ladeleistung zur Verfügung stehen und die Betriebssicherheit auf dem Unternehmensparkplatz trotzdem jederzeit garantiert sein.

Das intelligente Lastmanagement von MENNEKES fügt die Ladeinfrastruktur nahtlos, sicher und intelligent in die Energieinfrastruktur des Unternehmens ein. Gleichzeitig vermeidet es teure Spitzenlasten und verhindert Blackouts.

In einer sorgfältig geplanten Ladeinfrastruktur werden die Professional+ Ladesysteme von MENNEKES per Ethernet in das bestehende Firmennetzwerk integriert. Eine AMTRON® Professional+ Wallbox oder eine AMEDIO Ladesäule von MENNEKES dient dabei als Master für alle anderen Ladesysteme.

In der ersten Ausbaustufe des MENNEKES Lastmanagements kann über die Auswertung eines externen Messgeräts, der zur Verfügung stehende Strom für die Ladepunkte dynamisch ermittelt werden. Dabei können Ladeströme der einzelnen Fahrzeuge sogar phasengenau ausgewertet und amperegenau nachgeregelt werden. Dies gilt sowohl für reine E-Fahrzeuge als auch für Hybride. Dadurch wird ein schnelleres und effizienteres Beladen aller Fahrzeuge wird so ermöglicht.

Erklärvideo Lastmanagement

 

 

Sie haben noch Fragen?

Sprechen Sie uns an. Wir freuen uns auf Sie!

Application Note Flyer Blackout Schutz